Mädchen in Scherben

Rezensionsexemplar

Es gibt Bücher bei denen purzeln einem die Wörter nur so über die Lippen aber hier war es nicht so. Es hat mich an so manchen emotionalen Abgrund getrieben! Ich möchte hier direkt eine Trigger-Warnung aussprechen, denn das Buch lässt weder vom Cover, noch vom Klappentext erahnen, um was es sich genau handelt.

[Eine Trigger-Warnung bezeichnet einen Warnhinweis auf mögliche Auslösereize. In diesem Fall sind es genaue Schilderungen über die Selbstverletzung am eigenen Körpers.]

Charlotte ist zerbrochen. Mit nur siebzehn Jahren hat sie mehr verloren, als die meisten Menschen im Leben. Mehr als ein Mensch ertragen kann. Aber sie hat gelernt, wie man vergisst. Wie man seinen Körper gefühllos gegen Schmerz macht. Jede neue Narbe macht Charlottes Herz ein wenig härter, doch irgendwann begreift sie, dass sie mehr ist, als die Summe ihrer Verluste – und beginnt zu kämpfen! [Quelle: Fischer Kinder-und Jugendtaschenbuch Verlag]

weiterlesen

Blogtour/Werbung – Holding on to you – Tag 8

Schon in 3 Tagen, am 16.08. erscheint Natalie’s Debütroman, Holding on to you – Mavis & Henry, bei Hawkify Books. Ich weiß noch wie mich Natalie am 17 Juni 2017 (ich habe unseren Chat durchforstet) anschrieb und mich fragte, ob ich ihre Geschichte lesen möchte. Meine Antwort darauf kam schon einen Tag später.

weiterlesen

Gemeinsam stark sein!

Mir ist völlig bewusst, dass nicht jeder mit meinem Text konform sein wird. Hier handelt es sich allein um meine eigenen Erfahrungen und meine eigene Meinung! Mich bedrückt schon seit Längerem der Wandel auf Sozial-Media-Plattformen und konkreter Auslöser zu diesem Post war eine besorgniserregende Nachricht an mich. Ein junges Mädchen, das mich nach Hilfe bat, weil sie nicht mehr weiterweiß. So etwas ist furchtbar. Niemandem soll hier der Mund verboten werden, wenn er etwas Problematisches kritisiert, sondern die Art und Weise sollte sich ändern. Eine konstruktive Diskussionsplattform ohne beängstigende Dynamik. Eine Plattform bei der alle dazulernen können, ohne Angst davor haben zu müssen etwas zu posten, was sie gut finden.

Über dieses Thema zu reden ist nicht leicht, wenn man selbst mal Opfer war, aber es kristallisiert sich immer mehr heraus, dass viele meiner Follower betroffen sind und diese Tatsache macht mich unfassbar traurig. Traurig und wütend, denn es muss nicht sein und sollte schleunigst wieder in eine andere Richtung gehen. In eine Richtung in der viel mehr Akzeptanz und Rücksichtnahme herrscht. Schluss mit Mobbing! Ich möchte euch dazu kurz meine Geschichte erzählen, damit ihr versteht, warum mir dieses Thema so wichtig ist und es fällt mir bis heute nicht leicht, darüber zu reden. Wenn ich es geschafft habe, schafft ihr es auch! Gemeinsam sind wir stark!

weiterlesen

The Mist / Oder auch: „diesen Mist kann man sich sparen!“

Dafür, dass ich die erste Staffel komplett geschafft habe, klopfe ich mir jetzt erst einmal selbst auf die Schulter. Die Idee könnte ja ganz toll sein, wenn es nicht so an der Umsetzung hapern würde. Nach dem Trailer war ich eigentlich davon überzeugt, dass es ordentlich gruselig wird, Pustekuchen!

Infos zur Serie

The Mist – Der Nebel | Netflix Original | Serienstart in DE: 25.08.2017 | 10 Episoden | Genre: Mystery, Thriller, Sci-Fi, Fantasy | Altersfreigaben: geeignet ab 16 Jahren

weiterlesen

Besser spät als nie – World of Wizardry unboxing

Alle 2 Monate erscheint bei Lootcrate, die World of Wizardy Special Box. Meistens ist sie binnen ein paar Stunden ausverkauft, weil es davon nur eine limitierte Auflage gibt. Diese hier ist meine dritte oder vierte Box und mit keiner Box hatte ich so viel Ärger, wie mit dieser hier. Vor zwei Wochen kam Post von Geek Gear, allerdings mit der falschen Box und vor lauter Vorfreude fiel es mir auch erst auf, als ich sie schon geöffnet hatte. Da hatte ich den Salat, zurückschicken war keine Option mehr, und nachdem ich von mehreren Leuten erfuhr, dass sie auch die falsche Box bekommen hatten, schrieb ich eine Mail an den Support. Freundlich war anders, kann ich euch sagen. Schlussendlich habe ich die richtige Box sicher nur deshalb bekommen, weil ich ihnen ordentlich auf die Nerven gegangen bin. Ob ich sie nach dem ganzen Aufwand noch mal bestellen soll, ist fraglich aber der Inhalt spricht für sich. In der Spoiler Card steht immer ein Preis, den setze ich euch bei jedem Produkt dazu.

 

weiterlesen

Locke & Key – Mein erster Comic

Es war einmal, vor langer langer Zeit…

Um genau zu sein am 18 März. Warum ich mich noch genau daran erinnern kann? Es war der letzte Buchmessetag in Leipzig, als ich beim Panini Verlagsstand war, völlig verblüfft von dem ganzen Angebot. Das vergisst man nicht so schnell! Locke & Key war das Erste, was ich in der Hand hatte und zwischen all dem Stöbern fiel es mir noch zig weitere Male in die Hände, also nahm ich es mit. Das war diese typische Situation, in der man eigentlich weiß, was man kaufen möchte, aber man schleicht trotzdem noch tausend Male drum herum.

Seit der Messe lag es also vergessen im Regal und so richtig motiviert zum Lesen wurde ich auch erst von Nicci trallafittibooks und Ivy ivybooknerd. Sie haben so sehr über Comics geschwärmt, dass ich es auch wagen musste. Schaut euch unbedingt ihre wundervollen Blogs an, falls ihr sie noch nicht kennen solltet, dann wisst ihr, warum ich verführt wurde und zu entdecken gibt es da reichlich!  Danach fragte ich mich nur zwei Dinge:

  1.  Warum habe ich nicht schon vorher angefangen?
  2. Wird mir Karl (mein Konto) jemals verzeihen?

weiterlesen

Seite 1 von 2